DAS FULL-SERVICE FITNESSUNTERNEHMEN
DAS FULL-SERVICE FITNESSUNTERNEHMEN
PERSONAL TRAINING
FIRMENFITNESS
HOTELFITNESS
RAUM MIETEN
WEITERE LEISTUNGEN
METHODE
AKTUELLES
SEGELCHALLENGE
TEAM
NETZWERK
KONTAKT
IMPRESSUM



DIE BASIS FÜR
GANZHEITLICHES TRAINING

Regelmäßiger Sport fördert:

Gesundheit
Konzentration
Gesunden Schlaf
Aufrechte Haltung
Leistungsfähigkeit
Wohlgefühl
Ausgeglichenheit
Entspannung
Ausdauer
Stabilität
Aggressionsabbau
Gutes Aussehen
Mobilität
Beruflichen Erfolg







1. RUMPF


Bei uns gilt Rumpf ist Trumpf. Als Fundament und Körpermittelpunkt übernimmt der Rumpf wichtige tragende und stabilisierende Aufgaben. Ein gestärkter Rumpf sorgt für eine bessere Kraftübertragung und eine aufrechte Haltung.

2. BEINE


Gezieltes Training der „tragenden Säulen“ unseres Körpers sorgt für sichere Bewegungsabläufe, stabilisiert Fuß-, Knie- und Hüftgelenke und beugt gleichzeitig Verletzungen vor. Neben stärkendem Krafttraining sorgt Koordinationstraining für perfekten Stand und sichere Bewegungen.

3. KIKO


Für viel Spaß und Abwechslung sorgt unsere Kinetik und Koordinationseinheit, kurz KiKo genannt. Hier schulen wir die koordinative Fähigkeiten, wie z.B. die Verbesserung des Gleichgewichts, der Reaktion und der Wahrnehmung. Übungen, die Bewegung, Reaktion und Kognition kombinieren stehen im Mittelpunkt, um neue motorische Programme zu erlernen.

4. RÜCKEN


Rückenschmerzen gehören zu den häufigsten Volkskrankheiten. Wir stärken Ihre gesamte Rückenmuskulatur und helfen diese optimal aufzubauen. Eine starke Rückenmuskulatur schützt vor Verletzungen der Wirbelsäule und Schmerzen.

5. BAUCH


Als Gegenspieler des Rückens stabilisiert die Bauchmuskulatur die Vorderseite und die inneren Organe. Mehr noch, der Bauch ist Partner des Rückens: Ist die Bauchmuskulatur gut trainiert, sieht nicht nur der Bauch gut aus, sondern beugt zudem Rückenschmerzen vor.

6. OBERKÖRPER


Wir setzen beim Oberkörpertraining nicht nur auf die oberflächliche rein optische Ausgestaltung sichtbarer Muskeln, sondern streben eine ganzheitliche, funktionelle Förderung aller Oberkörpermuskeln an. Zug- und Druckübungen befinden sich dabei im Ausgleich, damit alle wichtigen Bewegungsmuster gleichmäßig trainiert werden. Optik inklusive.

7. AUSDAUER


Das siebte Element bildet unser abwechslungsreiches Ausdauertraining. Dieses stärkt das Herz-Kreislauf-System und wird individuell an Ihren persönlichen Bedarf und Ihr Leistungsniveau angepasst

DER CIRCLE OF MOTION

Pur, effektiv und ganzheitlich!


Der Circle Of Motion ist unser selbst entwickeltes und standardisiertes Trainingskonzept. Es basiert auf den Methoden des Funktionellen Trainings und garantiert ein ganzheitliches, effektives und abwechslungsreiches Training.


Jetzt persönlichen Termin ausmachen!


030 33 77 09 93

Kontaktformular

LEISTUNGSDIAGNOSTIK, PLANUNG, STEUERUNG


Die Leistungsdiagnostik ist ein zentrales Element der Trainingssteuerung.
Der Circle of Motion zielt darauf ab, die Leistungsfähigkeit jedes Trainierenden zu steigern, die Gesundheit zu fördern, Dysbalancen zu beheben und Verletzungsprophylaxe zu betreiben.

Eine Überforderung des Sportlers oder eine falsche Durchführung der Übungen können jedoch zu Verletzungen und Erschöpfung führen; eine Unterforderung hingegen führt nicht zum erwünschten Trainingserfolg in Form einer Leistungssteigerung.

Damit unsere Sportler im Training weder über- noch unterfordert werden, bedarf es daher zu Beginn des Trainingszyklus sowie nach längeren Trainingspausen einer Leistungsdiagnostik, um den individuellen„Ist-Zustand“ zu ermitteln.

Nach einer ausführlichen Anamnese wird hierbei mit Hilfe eines standardisierten Testverfahrens die aktuelle körperliche Leistungsfähigkeit festgestellt. Unsere Leistungsdiagnostik wurde eigens für unseren Circle of Motion entwickelt. Sie enthält Testverfahren in allen motorischen Hauptbeanspruchungsformen, wie Koordination, Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer. Stärken und Schwächen unserer Sportler werden so optimal ermittelt und eine systematische Trainingssteuerung ermöglicht.

Probieren Sie es aus!

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
- Henry Ford